Auf der Wiese liegender Biertrinker

Verstaltungsplan Studentenclub "Block 17" e.V.

Freitag, 25.01.2019 ab 22:00 Uhr
BlockNight "Ratsherrn Night"
Die erste Stunde gibt es für jeden Gast Freibier, ja richtig verstanden, eine Stunde lange Ratsherrn Pils Bier frei auf die Hand.
Danach kostet die 0,33l Flasche nur 2,30€.


Eintritt kostet 3€ für Studenten/ Azubi und 4€ für jeden anderen
Freitag, 01.02.2019 ab 22:00 Uhr
Two Floors and one Block - Drum'n Bass Edition
Der kürzeste Monat des Jahres geht los..aber mit einer schönen Party ist das gar nicht so schlimm.

Im Saal wird euch Carsten Opitz quer Beet durch eine Mischung aus Rock, Charts und Alternativ führen.
In der Bar wird euch Michael Noack mit Techno/ DeepHouse
https://soundcloud.com/spielwiese-7-michaelnoack
und Wobrob@ Pepper Beat Hi-Fi mit Drum'n Bass
https://soundcloud.com/roesbert
was auf die Ohren geben.

Dazu den ganzen Abend jeden Gin Mix für 3,50€
Freitag, 08.02.2019 ab 22:00 Uhr
Semesterabschlussparty
Die Prüfungen sind geschafft und ab geht es in die Semesterferien.
Aber halt, eins fehlt!
Den Resettknopf drücken und sich von allen verabschieden.
Nur die BauIngs haben mal wieder Pech.

Wir helfen euch dabei mit Musik von Carsten Opitz aus Rostock und einem Fass Freibier vom Fristyler.
Das Fass wird um 23:00 Uhr angeschlagen, frühzeitiges Erscheinen lohnt sich also.
Samstag, 02.03.2019 ab 10:00 Uhr
28. miniCon
Endlich ist es wieder so weit..32h lang P&P und anderes Gedöns.

Die Anzahl der Spielrunden richtet sich immer nach der Anzahl der Teilnehmerinnen.
Wir bitten die Spielleiter_innen, dass eine Spielrunde etwa 4 - 5 Stunden dauert und mindestens 4 Spieler_innen teilnehmen können. Nach Absprache mit den Spieler_innen (und anderen SLs) gern auch länger.
DSA (4/ 5) und Shadowrun (4/ 4A) gehen immer, Pathfinder / D&D 3.5 i.d.R. auch (AD&D geht gar nicht). Gut angekommen sind in der Vergangenheit auch Fallout, Numenéra, Barbarians of Lemuria.
Wir freuen uns immer über neue Gesichter und bunt gemischte Spielrunden.

Wir erheben für das Wochenende einen Unkostenbeitrag von 5,00€, allerdings bekommt ihr dafür auch das ganze Wochenende Kaffee und Tee satt.
Außerdem bitte wir die meisten Getränke einfach vor Ort zu kaufen, da die ganze Veranstaltung ehrenamtlich organisiert wird.